Neues Vorgehen beim Brötchenholen und im Umgang mit dementen Menschen

Man kann viele alltägliche Dinge erledigen, ohne groß darüber nachzudenken, ob sie sinnvoll sind oder ob es Alternativen gibt. Beispielsweise holt ein Freund von mir samstagmorgens seine Brötchen mit seinem Vierrad-angetriebenen SUV, obwohl die Bäckerei, zu der er fährt, weniger als 1 km vom Zuhause entfernt ist. Es gibt Menschen,…

Mehr …